Gut versorgt sein und schön wohnen

Im St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim können 60 Bewohner jeder Pflegestufen aufgenommen werden.

Die Zimmer können auf Wunsch mit eigenen Möbeln ausgestattet werden und verfügen jeweils über ein Bad, einen Kühlschrank und einen Fernsehanschluss. In dem 1988 bezogenen Haus werden Menschen aller Pflegestufen aufgenommen und gepflegt.

Unsere bewohnerorientierte Pflege ermöglicht ein individuelles Leben und Wohnen. Die Erhaltung und Wiederherstellung der Fähigkeiten zur Selbstständigkeit stehen im Vordergrund der pflegerischen Bemühungen.

Unser Haus hat Versorgungsverträge mit allen gesetzlichen und privaten Pflegekassen sowie mit den öffentlichen Sozialhilfeträgern. Es ist selbstverständlich, dass wir mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln sorgfältig umgehen. Deshalb kommen uns zugedachte Spenden ausschließlich unseren Bewohnerinnen und Bewohnern zugute.

Neben der Betreuung durch unsere Mitarbeiter wird durch einen eigenen Telefonanschluss in jedem Zimmer und die uneingeschränkte Besuchszeit eine Teilnahme am öffentlichen Leben gefördert. Im Hause stehen sechs Aufenthaltsräume zur freien Benutzung zur Verfügung. Mit dem Einzug in das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim tritt keine Änderung in der medizinischen Versorgung ein. Es besteht freie Arztwahl. Wir arbeiten mit allen Ärzten und Krankenhäusern zusammen.

Die Mahlzeiten werden nach ernährungswissenschaftlichen Gesichtspunkten zusammengestellt und zubereitet. Alle Diätformen sind möglich und in der Regel werden die Mahlzeiten im Speisesaal serviert. Gäste der Bewohner können an den Mahlzeiten teilnehmen.